Home Tags Posts tagged with "alternative Ernährung"
Tag

alternative Ernährung

Vegane Alternativ-Ernährung im Freundeskreis. Dekorierter Tisch mit Essen und Getränken.

[„Die Größe einer Nation und ihre moralische Reife lassen sich daran bemessen, wie sie ihre Tiere behandeln.“ (Mahatma Gandhi)]

Für viele bedeutet Veganismus vor allem eines, Verzicht. Der Verzicht auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs und somit der Verzicht auf ein bequemes, unbeschwertes Konsum Dasein. Doch ist dem wirklich so oder stellt es vielmehr eine Form der Alternativ-Ernährung da? Dieser Frage gehen wir in dem heutigen Blogbeitrag nach.

Auch wenn Gandhi selbst eher dem Vegetarismus zuzuordnen ist, umreißt dieses weltbekannte Zitat einen zentralen Punkt: Es setzt moralische Reife gleich mit der Art und Weise, wie die Gesellschaft Tiere behandelt. Nimmt man sich diese Worte zu Herzen, so stellt Veganismus eine besonders fortschrittliche Form des Lebens dar. Doch was bedeutet das genau bzw. was bringt es mit sich?

 

Was hat die Alternativ-Ernährung zu bieten?

Wer sich mit der Thematik ein bisschen näher auseinandersetzt, wird relativ früh bemerken, dass Veganismus inzwischen rein gar nichts mehr mit Verzicht zu tun hat. Der Begriff “Alternativ-Ernährung” umschreibt ziemlich genau, um was es eigentlich geht, nämlich eine alternative Ernährungsform, frei von Lebensmittel tierischen Ursprungs und somit frei von Gefangenschaft und Leid.

Wer sich nun fragt, wie sowas überhaupt möglich ist, wird staunen was die vegane Küche alles zu bieten hat. Mittlerweile kann man sagen, dass es nichts gibt, was es nicht gibt. Ein Blick in einen der zahlreichen veganen Online-Shops oder das vegane Regal im Supermarkt gibt schnell Aufschluss darüber was alles möglich ist. Auf ALLES-VEGETARISCH.DE findest Du eine riesige Auswahl an Fleisch-, Wurst-, und Käsealternativen. Des Weiteren bietet Dir der Shop neben Lebensmittel auch Lifestyle-Produkt wie z.B. Kondome, Zahnpasta und Tiernahrung.

Zu erwähnen ist, dass der oft verwendete Begriff “alternativ” vielleicht nicht immer das richtige Wort ist. Vielmehr ergeben sich oftmals komplett neue Geschmackskompositionen. Und dabei ist nicht nur der Umschwung vom Schweineschnitzel zur veganen Alternative gemeint. Durch das Umdenken ergibt sich eine neue Welt zahlreicher Geschmäcker mit exotischen Gewürzen und zahlreichen Variationen.

Auch altbekannte herkömmliche Rezepte können hierdurch aufgepeppt und neu erfunden werden. Genau hierum geht es auch. Man muss sich auf die Alternativ-Ernährung einlassen. Man muss sich für die unterschiedlichen Produkte interessieren, die kleinen Feinheiten entdecken und auch etwas Abenteuerlust und Mut mitbringen

Wer sich vegan ernähren möchte, muss also keine Abstriche machen, sogar alte Gewohnheiten, wie der wöchentliche Sonntagsbraten stellen kein Problem mehr dar. Das erleichtert vor allem den Umstieg, denn der Mensch ist und bleibt ein Gewohnheitstier.

Auch das Ausgehen mit Freunden oder der gemeinsame Restaurantbesuch wird sich oft schwieriger vorgestellt als es sich in der Realität darstellt. Neben vielen vegetarischen und rein veganen Lokalen bieten immer mehr Gastronomen auch vegane Speisen als Alternative an.

 

Fazit

Wie man sieht, kann man bei veganer Ernährung in keiner Weise von einem Verzicht reden. Vielmehr stellt Veganismus eine bewusste Entscheidung zu einer Alternativ-Ernährung dar. Man darf sich also einen Veganer keinesfalls als selbst bemitleidende, in Abstinenz lebende Person vorstellen, die sich keinerlei Genuss gönnen darf. Vielmehr handelt es sich um eine Neuorientierung bei der, der einen Sache abgedankt wird, gleichzeitig jedoch eine Vielzahl an Neuheiten entdeckt wird, welche bis dato weit verborgen waren.

1. März 2017 0 Kommentare
1 Facebook Twitter Google + Pinterest