Home Tags Posts tagged with "veganer Urlaub"
Tag

veganer Urlaub

Palmen, Strand und klares Wasser

Wer als Veganer verreisen möchte, muss oft viel Recherchearbeit leisten und diverse Vorkehrungen treffen. Das kann die oftmals eh schon anstrengende Urlaubsplanung nochmals verkomplizieren. Doch zum Glück gibt es inzwischen zahlreiche vegane Reiseanbieter die sich auf das vegane rundum Paket spezialisiert haben!

Wer sich aus Überzeugung vegan ernährt, möchte auch nicht im Urlaub auf einmal darauf verzichten müssen bzw. die eigenen Werte vernachlässigen. Doch oftmals ist das gar nicht so einfach und schnell werden die schönsten Tage im Jahr zur reinen Tortur.

Zum Glück haben aber einige Reisebegeisterte die Problematik inzwischen erkannt und können Dir so zu Deinem nächsten Urlaubsglück verhelfen.

 

Die Vorteile von veganen Reisen

Komplett vegane Reisen haben sich zu einem echten Geschäftsmodell entwickelt. Im Rahmen dieses Artikels beleuchten wir die Vorteile von diesen und stellen zugleich passende vegane Reiseanbieter vor.

Der größte Vorteil liegt eigentlich offen auf der Hand. Vegane Reiseanbieter sorgen nämlich für eines: stressfreies verreisen. Gut, wenig Verkehr und strahlenden Sonnenschein können auch diese nicht garantieren. Doch wenn es um das vegane Wohlbefinden geht sind sie absolute Profis.

Von der kulinarischen Verpflegung bis hin zu nachhaltigen und umweltfreundlichen Aktivitäten und Ausflügen gibt es alles, was einem eine unbesorgte und gewissenhafte Auszeit vom langweiligen Alltag ermöglicht. Des Weiteren sind vegane Reiseanbieter bestens über das vegane Angebot vor Ort informiert und haben mit Sicherheit immer den einen oder anderen Geheimtipp parat.

Ein weiterer, klarer Pluspunkt ist, dass man auf solchen Reisen auf viele Gleichgesinnte trifft. Dies bietet die optimale Möglichkeit sich über alles Mögliche auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Allgemein gesehen, sind vegane Reisen eine grandiose Gelegenheit, um neue Aspekte der veganen Welt zu entdecken und zu erleben. Viele Eindrücke und Erfahrungen können in den Alltag transportiert werden und hinsichtlich der Verpflegung wird man bestimmt diverse kulinarische Leckerbissen mit nach Hause bringen.

 

Vegane Reiseanbieter

Im Folgenden stellen wir dir ein paar ausgewählte Reiseanbieter vor:

Yakari-Travel

Yakari-Travel ist ein sogenannter Reisevermittler, welcher sich auf nachhaltige und individuelle Reisen in der ganzen Welt spezialisiert hat. Das Besondere ist, dass hier jede Reise ganz nach Deinen Wünsche mit Hilfe von Experten zusammengestellt wird. Somit ist keine Reise wie die andere. Des Weiteren kann man auch von einer Vielzahl von bereits vorgeplanten Touren wählen. Ganz klar im Fokus der Reisen sind die Tiere und die Umwelt. Yakari-Travel hat es sich zu seiner Aufgabe gemacht, Reisen im Sinne der Tierfreundlichkeit und des Umweltschutzes anzubieten und verhilft so zu einzigartigen Erlebnissen und Begegnungen der etwas anderen Art. Ein weiterer schöner Punkt ist, dass die Leute hinter Yakari-Travel einen Großteil ihres nebenberuflichen Verdienstes in den Schutz der Natur, in die Tierwelt und in die Unterstützung der Menschen vor Ort geben.

 

Vegane Reisen

Unter dem Motto GO’N JOY AFRICA, haben sich die Leute von vegane-reisen.com auf vegane Reisen nach Afrika spezialisiert. Hier kann man entweder als Teil einer kleinen Gruppe die schönsten Seiten Afrikas bestaunen oder sich ein komplett individuelles Angebot zusammenstellen lassen. Neben 100% veganer Verpflegung hat sich vegane Reisen auch die Umwelt & Nachhaltigkeit seiner Trips zu Herzen genommen. Selbst für die durch die Anreise verursachte CO2- Emission haben Sie auf ihrer Homepage Tipps gesammelt, um für einen gewissen Ausgleich zu sorgen.

 

Vegane Flusskreuzfahrten

Auf der veganen Welle mit Vegane Flusskreuzfahrten. Hier ist der Name Programm. Ziel sind die schönsten Flüsse Europas. Im Vollcharter wird für beste rein vegane Verpflegung, Kosmetik und vieles mehr gesorgt. Somit kann man sich völlig zurücklegen, frei von moralischen Bedenken und sich im wahrsten Sinne des Wortes einfach treiben lassen. Neben vielen Aktivitäten und Angeboten wie beispielsweise Yoga, gibt es auch ein zu 100% veganes Wellnessprogramm. Besonders ist auch, dass hier auf den Umweltschutz geachtet wird. So kommen ausschließliche neue Schiffe zum Einsatz, die die Umweltrichtlinien und Wasserschutzgesetze komplett erfüllen und teilweise sogar übertreffen.

Um noch tiefere Einblicke in das Thema vegane Flusskreuzfahrten zu gewähren, haben wir Dirk Bocklage, Geschäftsführer von Vegan Travel ein paar Fragen gestellt:

Was war der ausschlaggebende Grund für die Gründung von Vegan Travel?

Unsere bisherigen Erfahrungen, als vegan lebender Mensch zu verreisen, waren alles andere als positiv. Die eigentlich schönsten Tage des Jahres wurden nicht selten zu einem Spießrutenlauf, denn in vielen Hotels wussten die Angestellten mit dem Begriffen “vegan” und “Veganismus” nicht viel anzufangen. Daher stellen wir sicher, dass wir im Rahmen unserer veganen Flussreisen einige der besten veganen Köche an Bord haben, damit die Mahlzeiten zu einem Fest für alle Sinne werden.

Vegan Travel, die Firma hinter den veganen Flussreisen, wurde gegründet, um unvergessliche vegane Reisen zu veranstalten. Alle von uns veranstalteten Schiffsreisen werden im Vollcharter durchgeführt. Das hat den Vorteil, dass es ausschließlich vegane Ernährung an Bord gibt und wir sogar unsere eigenen Routen festlegen können, natürlich in enger Absprache mit erfahrenen Nautikern.

 

Was macht Vegan Travel so einzigartig und was sind allgemein die Vorteile von veganen Reisen?

Wir bieten unseren Gästen ein vollkommen veganes Urlaubserlebnis. Vom Essen über das Interieur und die veganen Kosmetika in den Kabinen bis hin zu den Aktivitäten gestalten wir ein ganzheitliches Programm, das sowohl überzeugte Veganer begeistert als auch diejenigen, die in das vegane Reisen und den Lebensstil mal hineinschnuppern möchten. Unsere Flussreisen finden in einer sehr familiären Atmosphäre statt und sind deshalb für die verschiedensten Charaktere sehr attraktiv. So entsteht ein bunt gemischtes internationales Publikum und eine ganz eigene Atmosphäre.

Hinzu kommt, dass wir ausschließlich neue oder fast neue Schiffe für unsere Reisen nutzen, denn neben dem Komfort für die Gäste sind uns die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit sehr wichtig.

 

In welche Richtung wird sich Vegan Travel zukünftig bewegen und auf was können wir uns noch freuen?

Hochseeschiff im geirangerfjord Norwegen

Zukünftig wird Vegan Travel den Flusskreuzfahrten in

jedem Falle treu bleiben. Im September 2017

realisieren wir mit der Hochseekreuzfahrt in die norwegischen Fjorde eines unserer ersten großen Projekte, gleichzeitig eine Weltpremiere. Darauf sollen noch viele folgen. In Zukunft wollen wir unseren Gästen nicht nur zu Wasser die schönsten Tage des Jahres bereiten, sondern auch Alternativen an Land anbieten. Man kann also gespannt bleiben.

(Weitere Infos zur Hochseekreuzfahrt gibt es hier)

 

Was unterscheidet vegane Kreuzfahrten von herkömmlichen, hinsichtlich des Umweltschutzes?

Bei der Nachhaltigkeit von Kreuzfahrtschiffen kann man im Wesentlichen drei Aspekte unterscheiden:

 

Abgasfilterung, Energieeffizienz, Wasser- und Abfallaufbereitung.
Komplexes Recycling und Wiederaufbereitung
Wussten Sie, dass verbrauchtes Speiseöl als Kraftstoff in Motoren moderner Flusskreuzfahrtschiffe wiederverwendet werden kann? Unsere Schiffe, wie die MS Amadeus Silver und auch die MS Inspire, besitzen ein intelligentes Recyclingsystem. Dies gilt selbstverständlich auch für die Aufbereitung des Abwassers aus sanitären Anlagen und der Wäscherei. Membranbordkläranlagen und Wasserspararmaturen sind hierfür ausschlaggebend.

 

Reduzierung von Rußpartikeln und CO2-Einsparung
Die von der Weltgesundheitsorganisation als krebserregend klassifizierten Rußpartikel von Dieselmotoren werden auf den Schiffen unserer Reedereien durch Rußpartikelfilter weitgehend entfernt. Die Emissionen werden zudem durch Landstromversorgung aus grünem CO2-neutralen Strom reduziert. Somit müssen auf unseren Schiffen keine Generatoren mehr für die 110/220 Volt Stromversorgung betrieben werden. Hochmoderne Katalysatoren entfernen Stickoxide und CO2 aus den Abgasen. Die Zeiten, in denen die obligatorische Rauchfahne zum Alltagsbild eines Flusskreuzfahrtschiffes gehörte, erweckt auf einem nachhaltigen Kreuzfahrtschiff nur noch ein müdes Lächeln.

 

Geringe Energieverluste und hoher Wirkungsgrad

Durch Abwärmenutzung und Kraft-Wärme-Koppelung erreichen neue, nach umweltverträglichen Standards designte Schiffe einen Wirkungsgrad von fast 90 Prozent. Hierzu gehört natürlich neben der aerodynamischen Konstruktion für den geringsten Luftwiderstand auch ein intelligentes Klimasystem und eine energiesparende Isolation. Zusammen mit der Nutzung von Solarenergie bewirkt dies den geringstmöglichen Verbrauch und eine fast autarke Kreuzfahrt.

 

Welche Tipps können Sie unseren Lesern noch zum Verreisen geben?

Schaut doch mal bei uns vorbei, wenn wir auf einem Fluss in eurer Nähe unterwegs sind. Ansonsten gibt es tolle Seiten, die bei der Urlaubsplanung helfen: http://www.veggie-hotels.de/ , http://www.vegan-welcome.com/ und www.happycow.net (die berühmte und wirklich hilfreiche APP).

 

Vielen Dank Dirk Bocklage!

 

Fazit

Allgemein lässt sich feststellen, dass vegane Reisen meist im Einklang mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz stehen und auch sehr viel Wert darauflegen. Das ist eine sehr schöne Sache, und stellt durchaus ein Vorbild für alle herkömmlichen Reiseanbieter da. Vegane Reiseanbieter machen also einfach gesagt Urlaub endlich wieder zu echtem Urlaub. In diesem Sinne bon voyage!

20. April 2017 1 Kommentar
0 Facebook Twitter Google + Pinterest